KontaktImpressumDatenschutz
Mittwoch, 30.01.2019

Tolle Aktion für das Kinder- und Jugendhospiz Bethel

An einem feucht-kalten Samstag im Dezember standen die Jugendlichen aus dem Jugendtreff des CVJM Pivitsheide und der Kirchengemeinde mit ihrem Flohmarkt-Pavillon vor dem Pivitsheider Combi-Markt. Gegen eine kleine Spende gab es dort allerlei Krimskrams und selbst gebackene Waffeln. Dank der aktiven Ansprache waren am Ende des Tages 528,04 Euro für das Kinder- und Jugendhospiz Bethel zusammen gekommen.

Jetzt wurde der Erlös bei einem Besuch in Bethel übergeben. Das Kinder- und Jugendhospiz Bethel verfügt über 10 Plätze für Kinder und Jugendliche mit lebensverkürzenden Krankheiten und bietet diesen einen gemeinsamen Aufenthalt mit ihren Eltern und Geschwistern an. Gut die Hälfte der laufenden Kosten muss die Einrichtung über Spenden finanzieren. Da ist jede Spende sehr willkommen.

Am Samstag, den 6. April lädt das Haus von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein. Dazu wird der Jugendtreff nach Bethel fahren. Bei einer Führung wollen die Jugendlichen mehr über die hilfreiche Einrichtung erfahren. Im nächsten Gemeindebrief folgt ein Bericht über unseren Besuch in Bethel. Weitere Interessenten sind herzlich eingeladen, sich der Fahrt am 6. April nach Bethel anzuschließen. Zur Abstimmung von Mitfahrgelegenheiten wenden Sie sich bitte an das Gemeinde- oder Jugendbüro. (Bericht: Sören Mellies, Gerold Knettermeier)

Freudige Gesichter bei der Spendenübergabe: (von links) Christiane Gruel (von Bodelschwingsche Stiftungen Bethel), Mechthild Römisch (Kirchenvorstand), Sören Mellies (Jugendmitarbeiter), René Meistrell (Kinder- und Jugendhospiz Bethel) und Gerold Knettermeier (CVJM Pivitsheide)
Freudige Gesichter bei der Spendenübergabe: (von links) Christiane Gruel (von Bodelschwingsche Stiftungen Bethel), Mechthild Römisch (Kirchenvorstand), Sören Mellies (Jugendmitarbeiter), René Meistrell (Kinder- und Jugendhospiz Bethel) und Gerold Knettermeier (CVJM Pivitsheide)

Teilnehmer des Jugendtreffs beim Flohmarkt
Teilnehmer des Jugendtreffs beim Flohmarkt